Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Mögliche Koalitionen: Regieren? Muss nicht sein
Große Koalition, Jamaika-Bündnis oder Minderheitsregierung - alle Varianten wären denkbar. Doch die SPD flieht geradezu aus der Koalition und bringt damit FDP und Grüne in Zugzwang. Die FDP aber ziert sich. Die Kanzlerin will zwar eine stabile Regierung bilden. Aber wie? Von Eckart Aretz.

mehr lesen ...
SPD: Flucht nach vorn
Er kam, kämpfte - und verlor. Und macht erstmal weiter. Martin Schulz bleibt SPD-Chef. Einer Partei, die am Boden liegt - und dennoch den Überraschungscoup des Wahlabends landet. Opposition ist Mist? Unsinn. Von Wenke Börnsen.

mehr lesen ...
Warum die Groko einbrach - Analyse der Bundestagswahl
Wurde die AfD allein mit der Flüchtlingspolitik zweite Kraft in Ostdeutschland? Wem verdankt die FDP ihren Erfolg? Warum kassierten SPD, CDU und auch die CSU in Bayern historische Niederlagen? Eine Analyse auf Basis der Daten von infratest dimap. Von David Rose.

mehr lesen ...
Grafiken zur Wählerwanderung
Der Blick auf die Wählerwanderung ist diesmal besonders spannend: Von der Union wechselten viele zur FDP, aber auch zur AfD. Die Grünen holten Stimmen von den Volksparteien. Und im großen Stil wanderten Wähler auch von ganz links nach ganz rechts.

mehr lesen ...
Bundestagswahl: Politisches Beben in Berlin
Es ist eine Zäsur in der deutschen Politik: Erstmals seit mehr als 50 Jahren zieht mit der AfD eine Partei rechts der Union in den Bundestag, die SPD stürzt ab. Merkel kann Kanzlerin bleiben - die Partnersuche dürfte für die geschwächte Union jedoch schwierig werden.

mehr lesen ...
Liveblog: Union stürzt ab - Demos gegen AfD"
Die Union fährt einen Rekordverlust ein. Die SPD fällt auf 20 Prozent. Drittstärkste Kraft wird die AfD. Sie kommt im Osten auf über 21 Prozent. Hunderte Menschen haben in verschiedenen Städten gegen die AfD demonstriert. Alle aktuellen Entwicklungen im Liveblog.

mehr lesen ...
Kommentar: Erfolg der AfD wird zum Fluch der Union
Alles läuft auf eine Jamaika-Koalition hinaus - eine wenig realistische Option, meint Thomas Baumann. Dem schwarz-gelb-grünen Projekt fehlt eine gemeinsame Grundmelodie. Und die SPD? Sie erweist dem Land einen großen Dienst, weil sie die AfD als stärkste Oppositionskraft verhindert.

mehr lesen ...
Alternative für Deutschland: Die Frust-Fraktion
Die AfD triumphiert. Im zweiten Anlauf zieht die Partei in den Bundestag ein und wird drittstärkste Kraft in Deutschlands höchstem Parlament. Was ist von der neuen Fraktion zu erwarten? Und wird die Partei sich halten können? Von Julian Heißler.

mehr lesen ...
Der Wahlabend: Von Aufstiegen und Abstürzen
Riesenfreude bei den einen, Schock und Entsetzen bei den anderen: Wie haben die Spitzenkandidaten der Parteien reagiert? Und wie ihre Anhänger? Der heutige Wahlabend in Bildern.

mehr lesen ...
Wahlkampf auf Twitter: Mission Stimmungsmache
Experten haben in den vergangenen Tagen und Wochen eine wachsende Zahl von automatisierten Tweets beobachtet, die vor allem die AfD unterstützen. Kurz vor der Abstimmung werden Hashtags wie "#wahlbetrug" gezielt verbreitet. Hat die AfD nun doch Bots eingesetzt? Von Patrick Gensing.

mehr lesen ...
Grafiken: Wer könnte sich mit Jamaika anfreunden?
Was sagen die Wähler zu Jamaika - dem derzeit wahrscheinlichsten Bündnis? Das hängt sehr davon ab, wen man fragt: Anhänger der SPD können damit naturgemäß wenig anfangen. Aber auch bei Wählern der drei Parteien, die daran beteiligt wären, hält sich die Begeisterung in Grenzen.

mehr lesen ...
Grafiken: Für mehrere Parteien ein "historisches" Ergebnis
Nur noch gut jeder zweite Wähler hat seine Stimme der Union oder der SPD gegeben. Die SPD fuhr sogar ihr historisch schlechtestes Ergebnis ein. Andere Parteien dürfen sich hingegen freuen.

mehr lesen ...
Grafiken: Wer wählte die AfD?
Was denken die Deutschen über die AfD? Von wem sie gewählt? Und welche Kompetenzen werden ihr zugeschrieben?

mehr lesen ...
Oktoberfest korrigiert die Zahlen - nach oben
Ist die Wiesn leer oder voll - diese Frage ist zum Politikum geworden. Die AfD hat behauptet, es kämen "kaum Besucher". Fest steht nun: Es waren sogar noch mehr Gäste am ersten Wochenende da, als zuletzt bekannt gegeben. Von Kristin Becker.

mehr lesen ...
Nordirak: Referendum gegen alle Widerstände
Ungeachtet der internationalen Kritik hat Kurdenführer Barsani angekündigt, das Referendum der irakischen Kurden über einen eigenen Staat stattfinden zu lassen. Nicht nur die Zentralregierung in Bagdad, sondern auch der Iran und die Türkei warnen vor der Abstimmung.

mehr lesen ...
Nordkorea und USA: Bomber und Beleidigungen
Nordkoreas Außenminister Ri sieht nach den Verbalattacken von US-Präsident Trump einen Raketenangriff auf das US-Festland als "unvermeidbar". Trump reagierte mit weiteren Schmähungen. Als Machtdemonstration ließen die USA Kampfjets östlich von Nordkorea fliegen.

mehr lesen ...
Volksabstimmung: Schweizer lehnen Rentenreform ab
Frauen sollten länger arbeiten und alle mehr in die Rentenkasse zahlen: In einer Volksabstimmung haben die Schweizer eine Reform des Rentensystems abgelehnt. Knapp 53 Prozent der Wähler votierten mit Nein gegen die Pläne der Regierung.

mehr lesen ...
Trump attackiert NBA und NFL
Präsident Trump hat sich mit den ganz Großen des US-Sports angelegt: Nachdem er erst einige Spieler der National Football League als "Hurensöhne" bezeichnete, lud er die Basketball-Champions der NBA aus dem Weißen Haus aus. Jetzt gingen die Stars in die Offensive. Von Marc Hoffmann.

mehr lesen ...
Fußball-Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen den HSV
Nach einem guten Start in die Bundesliga-Saison fährt der Hamburger SV die vierte Niederlagen in Folge ein. Bayer Leverkusen war nach einem eher schlechten Saisonstart zu stark und gewann das Heimspiel souverän mit 3:0.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...
Tagesschau-App jetzt mit PiP
Jederzeit aktuell und kompetent über das Weltgeschehen zu informieren, ist der eine Anspruch der Tagesschau. Dafür modernste Möglichkeiten zu bieten, der andere. Jetzt gibt es die Tagesschau-App in der Version 2.2 mit vielen neuen Funktionen.

mehr lesen ...
Tagesschau.de-Wahlarchiv: Alle Daten zu allen Wahlen
Schon im Oktober 1946 fanden in Hamburg und in Bremen die ersten Bürgerschaftswahlen nach dem Krieg statt. Seitdem gab es 18 Bundestagswahlen und Dutzende Landtagswahlen. Daten, Grafiken und Analysen dazu finden Sie in unserem Wahlarchiv.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Zielgerichtete Wahlwerbung auf Facebook
Die Linke setzt auf Jugendliche, die FDP auf Männer, die SPD auf alle. Bei Facebook können Parteien zielgerichtet werben und bestimmte Gruppen ansprechen. Eine Datenbank sammelt solche politischen Anzeigen. Erkenntnisse von Kristin Becker.

mehr lesen ...
Der blaue Stuhl des Bundestags
Tausende Kandidaten haben bei der Bundestagswahl dasselbe Ziel: Sie wollen in den nächsten vier Jahren auf einem der blauen Stühle im Parlament sitzen. Kilian Pfeffer über die einbeinigen Sessel, deren Bezüge schon 700.000 Euro kosten.

mehr lesen ...